Kurzbericht der Einwohnerversammlung vom 10. Oktober 2018

Baugebiet Falkenberg – Neue Wohnungen – Neue Nachbarn

Kurzbericht
Fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die drei wichtigsten Bauunternehmen sowie mit dem Krankenhaus Hedwigshöhe der größte Arbeitgeber präsent: diese Eckdaten der Einwohnerversammlung können sich sehen lassen.

Ansehnlich ist aber auch der Koffer voller weiterer Aufgaben, die nach der Versammlung anstehen. Das beginnt mit einer umfassenden Veranstaltungsdokumentation einschließlich der offenen Fragen, Anregungen, Wünsche, von denen nicht wenige Punkte an den Bezirk Treptow-Köpenick gerichtet sind. Zur Weiterarbeit gehört aber auch

  • die Planung einer zweiten Einwohnerversammlung mit dem Fokus auf die lokale Politik,
  • die fortlaufende Koordinierung mit den weiteren Bohnsdorfer Projekten in der Netzwerkrunde,
  • die Vorbereitung eines Nachbarschaftsfestes zum Tag der Nachbarn 2019 am 25. Mai 2019,
  • der Ausbau und die „Freischaltung“ der örtlichen Vereins- und Institutionskontakte,
  • und ganz besonders die weitere Verbreiterung der Aktiven-Basis am Falkenberg.


Ergebnisse
Vielfältige Information stand im Mittelpunkt der Versammlung. Erstmals wurden die drei wichtigsten Wohnungsbauvorhaben am Falkenberg vorgestellt. Zudem gab es Informationen aus erster Hand über Erweiterungsplanungen des Krankenhauses.

Viele dokumentierte Nachfragen, für die Weiterarbeit wichtig, beziehen sich auf die Entwicklung der Infrastruktur, Verkehr, Ärzte, Bildung, künftige Einkaufsmöglichkeiten und die Grüngestaltung.

Die Einwohnerversammlung der Nachbarschaft am Falkenberg, in der die größten Bauvorhaben im Gebiet vorgestellt und diskutiert wurden, hat viele Fragen und Anregungen ergeben. Diese wurden in einer Stellungnahme auch dem Netzwerk Bohnsdorf vorgestellt und mit Einzelbriefen Politik und Verwaltung zugeschickt. Etliche Antworten liegen vor, weitere sind angekündigt, wir dokumentieren sie hier öffentlich wie auch einen Kartenausschnitt mit den Bebauungsplänen. Kontakt für weitere Informationen im Netzwerk Bohnsdorf, über diese Website oder Volker Scharlowsky.

b-flader-30012019-20190130140427557 (PDF)
b-hölmer-19122018 (PDF)
b-klemm-03122018-Scan (PDF)
b-sbahn-19112018 (PDF)
b-senat-verkehr-07122018-Scan (PDF)
fragen-01112018 (PDF)
mapExport (PDF)

Beteiligt waren
STADT UND LAND
Alexander Stolzenberg, Gruppenleiter Neubau
Kerstin Schritt, Projektleiterin
Petruswerk
Architekt Michael Bäckmann, Planungsbüro QBQ
Thorsten Eckert, Prokurist
Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick
Andrea Zwingelberg, Kaufmännischer Vorstand
Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe
Alexander Grafe, Regionalgeschaftsführer

Moderation
Bastian Ignaszewski

Kernteam FEIN-Projekt „Nachbarschaft Falkenberg“
Klaus Jecht
Alina Riesel
Barbara Feuerstake-Scharlowsky
Volker Scharlowsky

Kontakt:
Volker Scharlowsky
Heidelbeerweg 21
Tel. 67 82 42 37/8
Mobil 0152 / 563 267 99
email hidden; JavaScript is required
www.fein-bohnsdorf.de